Improvisiertes - Seite 19/22


Erstellt: 2008-07-21Letzte Änderung: 2016-01-30 [vor 1 Jahr, 2 Monaten, 1 Tag]

Improvisiertes und Kleinigkeiten; Produkte notgedrungener Kreativität.

Vorige Improvisation Nächste Improvisation

Grußkarte II

Eine kleine Grußkarte, für meinen Opa zum 78. Geburtstag. Diesmal sogar nicht last-minute! :-D

Die Steuerung der insgesamt 18 LEDs, von denen jeweils 6 parallel geschaltet sind, übernimmt ein ATtiny13 mit nachgeschaltetem ULN2003A (ich hatte keine SMD-Transistoren mehr). Eine CR1220-Knopfzelle sorgt für den Saft. Im Gegensatz zur Grußkarte I sieht hier der Batterhalter auch etwas eleganter aus.

Auch diese Grußkarte wird durch einen nassen Finger, gedrückt auf zwei runde Konktaktflächen, aktiviert. Dies geschieht über einen Pin Change Interrupt. Eigentlich sollte ein interner Pull-Up-Widerstand die eine Kontaktfläche auf HIGH ziehen, während die andere auf GND liegt. Leider hatte ich wohl irgendwie einen beschädigten ATtiny13 erwischt; sobald ich in den Power-Down-Mode ging, wurde der Pull-Up abgeschaltet. Ich konnte den Fehler in Software nicht Dingfest machen, daher gehe ich einfach mal von einem Hardwaredefekt aus. Zur Lösung des Problems habe ich mir von einer alten Platine einen 100k-Widerstand in 0805-Bauform geholt und vom Pin nach VCC gelötet. Die Schaltung ist nun auch um einiges empfindlicher und man kann die Karte sogar durch Anhauchen aktivieren. :-D

Die erste Platine für diese Grußkarte habe ich per Tonertransfermethode hergestellt. Leider war das gesamte Ding derart überätzt, dass ich eine neue Platine anfertigen musste; diesmal wieder im Belichtungsverfahren, das klappte wunderbar. Ich hatte nur noch doppelseitiges Material, also habe ich beim Ätzem auf der einen Seite die Folie einfach draufgelassen. Dann habe ich die Folie abgezogen und die Fotoschicht mit Aceton abgewischt. Auch überschüssiges Flussmittel auf der Bestückungsseite habe ich diesmal mit einer Zahnbürste und einem mit Aceton getränkten Lappen abgewischt.

Grußkarte II
Grußkarte II
Grußkarte II


Den Assembler-Sourcecode, mein Linux-Makefile, die brennfertige Hexfile und das TARGET 3001!-Layout gibt es hier zum Download.

Download: grusskarte2-1.0.zip [14.93 kiB]
[250 Downloads]

Nach oben

» Webspace kostet Geld. Wenn du die mosfetkiller-Community unterstützen möchtest, deaktiviere doch bitte Deinen AdBlockerVielen Dank für Deine Unterstützung! :) «