Vorwort zu Selbstbau-CPUs


Erstellt: 2008-12-24Letzte Änderung: 2010-06-05 [vor 6 Jahren, 7 Monaten, 17 Tagen]

Die Idee einer selbstgebauten CPU verfolgt mich bereits seit Jahren. 2004 führte ich erste Experimente mit Digitalelektronik durch, nachdem ich im Internet auf andere Selbstbau-CPUs gestoßen bin und mein Interesse an der Materie geweckt wurde.

Die Vorstellung, im Besitz eines selbst entworfenen und konstruierten Rechensklaven zu sein, ließ mich einfach nicht los. Programme für eine eigene Plattform schreiben zu können, auf der man jede Instruction genau kennt und genau weiß, was sich im Innern der Black Box abspielt - das hätte was.

Auf älteren Versionen dieser Website war einst von einer geplanten CPU auf TTL-Basis die rede. Dieses mit SYNCAL I (Synchronous Calculator I) betitelte Projekt scheiterte aufgrund fehlender Erfahrung schon bald in der Planungsphase. Lange Zeit habe ich dem Thema wenig bis keine Aufmerksamkeit geschenkt, da ich eingesehen habe, noch nicht genug Erfahrung im Gebiet der Prozessorarchitektur zu haben.

Nun sind einige Jahre verstrichen, ich habe viel gelernt und fühle mich endlich bereit, die Idee des CPU-Baus erneut aufzugreifen und endlich Nägel mit Köpfen zu machen. ;-)

Das Resultat meiner aktuellen Anstrengungen ist das Projekt WARP-1.

Links

Advanced Micro Devices Build A Microcomputer - Chapters 1 to 7
Dieter Müller Dieter's Homepage
The MyCPU-Project A homebrew computer by Dennis Kuschel

Nach oben

» Webspace kostet Geld. Wenn du die mosfetkiller-Community unterstützen möchtest, deaktiviere doch bitte Deinen AdBlockerVielen Dank für Deine Unterstützung! :) «