RF-Terminal


Erstellt: 2009-12-20Letzte Änderung: 2009-12-20 [vor 7 Jahren, 9 Monaten, 5 Tagen]

RF-Terminal Das RF-Terminal ist ein portables Gerät (Batteriebetrieb 4x AAA), das drahtlos mit einem Computer kommunizieren und empfangene Informationen auf seinem Display darstellen kann. Es verfügt über alle Schikanen: Verbaut sind ein 2x20 Zeichen großes LCD mit Hintergrundbeleuchtung, zwei Status-LEDs, vier Eingabetaster, ein Vibrationsmotor, ein Lautsprecher und ein RFM12-Funkmodul.

Beschreibung

Dieses Projekt befindet sich noch in der Entwicklung. Geduld bitte. ;-)

Nach oben

Funktionen


Nach oben

Aufbau

Das Innenleben des Gerätes findet seinen Platz in einem weißen Kunststoffgehäuse von Reichelt.

Die zu bohrenden Löcher für Display, Taster und LEDs wurden zuerst auf eine Schablone gezeichnet, diese dann mit genügend Tesafilm auf das Gehäuse geklebt und dieses dann mit Bohrer und Feile bearbeitet.
Das eingesetzte Display, die Taster und die LEDs - allesamt mit genügend Heißkleber fixiert. In der unteren Schale befinden sich der Batteriehalter, das Mainboard, der Lautsprecher und der Vibrationsmotor - beide aus einem alten Motorola-Handy ausgebaut.
Die Verkabelung des Mainboards und das rückseitig angebrachte Funkmodul.
Das Gerät von oben, den Willkommensbildschirm zeigend.

Nach oben

» Webspace kostet Geld. Wenn du die mosfetkiller-Community unterstützen möchtest, deaktiviere doch bitte Deinen AdBlockerVielen Dank für Deine Unterstützung! :) «